Zu den Almen auf der Innerultner Sonnenseite

Zu den Almen auf der Innerultner Sonnenseite von www.suedtirol.info

Tourenverlauf:
Mit dem Auto zu den Flatschhöfen (1800 m) oberhalb von St. Gertraud und von dort Wanderung zur unteren Flatschbergalm (im Sommer Einkehrmöglichkeit). Von da Richtung Flumjoch rund eine Gehstunde bergan. Links ab und zur sagenumwobenen Tuferalm (2100 m). Der Weg führt nun zur äußeren Pilsbergalm (2130 m. Der Markierung 12 folgend weiter leicht bergab zur inneren Pilsbergalm; es geht durch einen felsdurchsetzten, stark mit Unterholz bewachsenen Wald und wir überschreiten mehrere Bäche. Nicht rechts ab in Richtung Grünseehütte, steigen über einen gut markierten Pfad ab zum Gasthaus “Alpe” am Weißbrunnsee (1870 m).

1

 

Name: Zu den Almen auf der Innerultner Sonnenseite
Anfahrt: Flatschhöfe (1800 m)
Tourenlänge: 11339 m
Höhenleistung Aufstieg: 633 m
Höhenleistung Abstieg: 528 m
Gehzeit: 3 h 30 m
Wegnummer: 143, 12, 140, 102
Wegart: leichter Bergweg
Tourenpunkte:
  Startpunkt (1779 m),
Ost (UTM 32): 643.503, Nord (UTM 32): 5.150.838
  Vorderer Flatschberg [Alm] [m.ga] (1905 m),
Ost (UTM 32): 642.915, Nord (UTM 32): 5.151.900
  Tufer [Alm] [m.ga] (2102 m),
Ost (UTM 32): 641.493, Nord (UTM 32): 5.152.120
  Außerer Pilsberg [Alm] [m.ga] (2132 m),
Ost (UTM 32): 641.116, Nord (UTM 32): 5.151.483
  Innerer Pilsberg [Alm] [m.ga] (2084 m),
Ost (UTM 32): 640.520, Nord (UTM 32): 5.150.753
  Weißbrunn [Alm] [m.ga] (1909 m),
Ost (UTM 32): 640.166, Nord (UTM 32): 5.149.321
  Zur Knödlmoidl
Ost (UTM 32): 640.207, Nord (UTM 32): 5.149.426
Weißbrunn (18850 m),
Ost (UTM 32): 640.251, Nord (UTM 32): 5.149.499
2

Klicken sie hier, um die GPS-Daten der Tour als GPX-Datei herunterzuladen.

Diese Datei kann mit Hilfe eines GPS-Programms wie G7ToWin (Windows), EasyGPS (Windows) oder GPX Connect (Mac) auf ein GPS-Gerät übertragen werden.