St. Vigil bis zum Furkelpaß

St. Vigil bis zum Furkelpaß von TV St. Vigil

Bei der Kabinenbahn Miara bergauf bis zum Weiler Rara, dort rechts abbiegen und durch den Waldweg (Markierung Nr. 1) bis zum Furkelpaß (mehrere Restaurationsmöglichkeiten!). Für den Rückweg wird dieselbe Route empfohlen. Kurz nach dem Restaurant Chi Vai kann man als Alternative zur geteerten Straße den schönen Wanderweg einschlagen, der bei der Riffa-Hütte vorbeiführt. Die Wiese hinter sich gelassen, beginnt am Waldesrand zur Linken gleich der Weg, der bis zur La Miara-Hütte (Verpflegungsmöglichkeit und Sonnenterrasse) führt, wo er sich dann wieder mit dem Hauptweg Nr. 1 verbindet.

1

 

Name: St. Vigil bis zum Furkelpaß
Anfahrt: Von der Brennerautobahn Ausfahrt Brixen, vorerst Richtung Pustertal bis St.Lorenzen (4 km vor Bruneck). In St.Lorenzen biegt man dann rechts ins Gadertal ein. In Zwischenwasser angelangt, links abbiegen bis St. Vigil. Am Dorfeingang wieder links abbiegen bis zur Liftanlage Miara.
Tourenlänge: 5326 m
Höhenleistung Aufstieg: 554 m
Höhenleistung Abstieg: 41 m
Gehzeit: 2 h 0 m
Wegnummer: 1
Wegart: leichter Bergweg
Tourenpunkte:
  Startpunkt (1232 m),
Ost (UTM 32): 724.057, Nord (UTM 32): 5.176.574
  Zielpunkt (1746 m),
Ost (UTM 32): 726.652, Nord (UTM 32): 5.178.607
2

Klicken sie hier, um die GPS-Daten der Tour als GPX-Datei herunterzuladen.

Diese Datei kann mit Hilfe eines GPS-Programms wie G7ToWin (Windows), EasyGPS (Windows) oder GPX Connect (Mac) auf ein GPS-Gerät übertragen werden.