Sirmian – Gaid

Sirmian – Gaid von www.suedtirol.info

Tourenverlauf:
Mit dem Auto von Nals nach Sirmian bis zum Ende der Fahrstraße, dort Parkmöglichkeit. Fußweg Nr. 8 führt nach Gaid. Der durchgehend mit Nr. 8 markierte Weg führt, das Höllental querend, zum Weiler Gaid und bietet Tiefenblicke ins Etschtal und in den Bozner Talkessel sowie auf den gegenüberliegenden Salten und Tschögglberg bis hin zu den Dolomitengipfeln (Rosengarten, Latemar).
Der Abstieg zum Moarhof beim Kirchlein in Gaid erfolgt entlang der Forststraße oder über die herrlichen Lärchenwiesen, die den Wanderer imer im Zweifel lassen, ob sie nun im Frühling oder im Herbst am schönsten sind.

 

Name: Sirmian – Gaid
Anfahrt: Sirmian
Tourenlänge: 3736 m
Höhenleistung Aufstieg: 194 m
Höhenleistung Abstieg: 208 m
Gehzeit: 1 h 10 m
Wegnummer: 8
Wegart: mittelschwieriger Wanderweg
Tourenpunkte:
  Startpunkt (920 m),
Ost (UTM 32): 667.662, Nord (UTM 32): 5.155.148
Gaid Gaido
Ost (UTM 32): 669.562, Nord (UTM 32): 5.153.391

Sirmian - Gaid

Sirmian – Gaid

Klicken sie hier, um die GPS-Daten der Tour als GPX-Datei herunterzuladen.

Diese Datei kann mit Hilfe eines GPS-Programms wie G7ToWin (Windows), EasyGPS (Windows) oder GPX Connect (Mac) auf ein GPS-Gerät übertragen werden.