Seceda und Regensburger Hütte

Seceda und Regensburger Hütte von www.suedtirol.info

Tourenverlauf:
Von St. Ulrich (1236 m) mit der zweiteiligen Umlaufbahn hinauf zur Seceda (Bergstation 2453 m). Von der Bergstation führt der Steig 2B mit prächtigem Blick zu den Geislerspitzen nahezu eben ostwärts über die sonnigen Bergwiesen der Aschgler Alm (etwas tiefer die Hütte der Troier Alm mit Ausschank) und nach kurzem Anstieg die Runcaudie-Schwaige direkt unter der Piera Longia, einem überhängenden Felszahn (2297 m). Nach weiterer Querung zum Wiesenboden Plan Ciautier (ca. 2270 m), von wo auf Steig 13 südwestwärts über Almwiesen zur Regensburger Hütte absteigen (2037 m). Rückweg nach St. Ulrich: Von der Regensburger Hütte auf Weg 4 westwärts zum Col Raiser (2107 m; von da evtl. mit der Umlaufbahn hinunter nach St. Christina und mit dem Bus zurück), dann weiterhin stets der Markierung 4 folgend hinunter zur Gamsbluthütte (1952 m), von da auf breitem Forstweg in langer, aber landschaftlich schöner Querung der von Lichtungen durchsetzten Waldhänge oberhalb der Runcaudie-Höfe hinaus zum Weiler Sacun/St.Jakob und auf der Weilerzufahrt zurück nach St. Ulrich.

1

 

Name: Seceda und Regensburger Hütte
Anfahrt: St. Ulrich (1236 m)
Tourenlänge: 14744 m
Höhenleistung Aufstieg: 140 m
Höhenleistung Abstieg: 1361 m
Gehzeit: 3 h 50 m
Wegnummer: 1, 2B, 13, 4, Bahnsteig
Wegart: leichter Bergweg
Tourenpunkte:
  Stazion de furnadoia de Secëda (2457 m),
Ost (UTM 32): 708.675, Nord (UTM 32): 5.164.081
  Secëda
Ost (UTM 32): 709.294, Nord (UTM 32): 5.164.241
  Piera Longia [Alm] [m.ga] (2297 m),
Ost (UTM 32): 710.456, Nord (UTM 32): 5.164.092
  Utia de Ncisles Regensburger Hütte Rif. Firenze (2046 m),
Ost (UTM 32): 711.307, Nord (UTM 32): 5.163.015
  Col Raiser (2104 m),
Ost (UTM 32): 710.307, Nord (UTM 32): 5.162.721
  Gamsbluthütte (1952 m),
Ost (UTM 32): 709.937, Nord (UTM 32): 5.162.272
Sacun St. Jakob S. Giacomo
Ost (UTM 32): 706.198, Nord (UTM 32): 5.161.046
  Zielpunkt (1235 m),
Ost (UTM 32): 704.711, Nord (UTM 32): 5.161.445
2

Klicken sie hier, um die GPS-Daten der Tour als GPX-Datei herunterzuladen.

Diese Datei kann mit Hilfe eines GPS-Programms wie G7ToWin (Windows), EasyGPS (Windows) oder GPX Connect (Mac) auf ein GPS-Gerät übertragen werden.