Schwarzsee, Bergtour ins oberste Villgraten

Schwarzsee, Bergtour ins oberste Villgraten von www.suedtirol.info

Tipps und besondere Hinweise: Der Schwarzsee liegt nordöstlich von St. Magdalena nur wenig unter dem Gsieser Ostkamm auf Villgrater Seite; es handelt sich um einen einsamen Bergsee, der im Durchmesser rund 200 Meter misst und damit zu den bedeutenderen Seen in den Gsieser Bergen gehört. – In Verbindung mit dem See können tüchtige Geher auch die Hochkreuzspitze oder die Riepenspitze besteigen; beide Routen werden nachfolgend beschrieben. Von den genannten Gipfeln schweift der Blick über die Deferegger Alpen, über die Sextner und Lienzer Dolomiten; beeindruckend stehen auch die Hochgipfel der Zillertaler Alpen und der Hohen Tauern mit der Venedigergruppe vor uns, und im Westen erheben sich über dem Gsieser Westkamm die Dreitausender der Rieserfernergruppe.

Tourenverlauf:
Wegbeschreibung: Von St. Magdalena (Talschlusshütte 1465 m; großer Parkplatz und Einkehrmöglichkeit) rechts über den Talbach und der Markierung 12 folgend stets durch das Pfoital hinauf zur Waldgrenze; nun geradeaus weiter talauf zur Pfoialm (2134 m), durch das Almtal auf gutem Weg weiter bergan bis zu Wegteilung, hier rechts ab, der Markierung 13 folgend steil empor in die Hintere Gsieser Lenke (2539 m, auch “Inneres Schartl” genannt) und jenseits auf dem Steig in wenigen Minuten hinunter zum See (2455 m). Die Tour ist für einigermaßen berggewohnte Geher unschwierig und lohnend. – Abstieg: über den Aufstiegsweg

1

 

Name: Schwarzsee, Bergtour ins oberste Villgraten
Anfahrt: St. Magdalena Talschlusshütte (1465 m)
Tourenlänge: 7653 m
Höhenleistung Aufstieg: 1074 m
Höhenleistung Abstieg: 85 m
Gehzeit: 3 h 35 m
Wegnummer: Talblickweg, 12, 13
Wegart: schwieriger Bergweg
Tourenpunkte:
  Startpunkt (1464 m),
Ost (UTM 32): 747.653, Nord (UTM 32): 5.192.704
  Pfoi [Alm] [m.ga] (2064 m),
Ost (UTM 32): 749.820, Nord (UTM 32): 5.194.162
  Hintere Gsieser Lenke (2543 m),
Ost (UTM 32): 750.824, Nord (UTM 32): 5.194.786
  Schwarzsee (2452 m),
Ost (UTM 32): 751.354, Nord (UTM 32): 5.194.506
2

Klicken sie hier, um die GPS-Daten der Tour als GPX-Datei herunterzuladen.

Diese Datei kann mit Hilfe eines GPS-Programms wie G7ToWin (Windows), EasyGPS (Windows) oder GPX Connect (Mac) auf ein GPS-Gerät übertragen werden.