Schnalswaal

Schnalswaal von www.suedtirol.info

Tourenverlauf:
Wegverlauf: Durch Kastanienhaine und Mischwald zieht sich der Waalweg über die versteppten Hänge des Untervinschgaus, bis zum Fuße des Schlosses Juval, wo eine Waalerhütte und eine funktionsfähige Waalschelle zu besichtigen ist.

1

 

Name: Schnalswaal
Anfahrt: Kastelbell, Dorfplatz „Köfelgut“, Weg Nr. 3
Tourenlänge: 11395 m
Höhenleistung Aufstieg: 445 m
Höhenleistung Abstieg: 153 m
Gehzeit: 2 h 50 m
Wegnummer: A6 Archäologischer Wanderweg, Schnalser Waalweg
Wegart: leichter Wanderweg
Tourenpunkte:
Kastelbell Castelbello (600 m),
Ost (UTM 32): 645.563, Nord (UTM 32): 5.165.585
  Schloss Juval
Ost (UTM 32): 650.580, Nord (UTM 32): 5.168.323
Altrateis
Ost (UTM 32): 648.633, Nord (UTM 32): 5.170.484
2

Klicken sie hier, um die GPS-Daten der Tour als GPX-Datei herunterzuladen.

Diese Datei kann mit Hilfe eines GPS-Programms wie G7ToWin (Windows), EasyGPS (Windows) oder GPX Connect (Mac) auf ein GPS-Gerät übertragen werden.