Schlernüberschreitung

Schlernüberschreitung von www.suedtirol.info

Tourenverlauf:
Seis – Umlaufbahn – Touristensteig – Schlern – Tschafatsch – Weisslahnbad.
Mit dem Wanderbus geht’s nach Seis mit der neuen Umlaufbahn zur Seiseralm. Eine prächtige Wanderung führt auf herrlich aussichtsreichen Höhenwegen von der Seiseralm über den Touristensteig zu den Schlernhäusern. Kurzer Abstecher zum Monte Petz 2.532 m (Schlerngipfel). Der Abstieg führt durch das Thomastal zum Tschafatschsattel und durch die Bärenfalle nach Weisslahnbad zurück.

 

Name: Schlernüberschreitung
Anfahrt: Seis
Tourenlänge: 16329 m
Höhenleistung Aufstieg: 965 m
Höhenleistung Abstieg: 1609 m
Gehzeit: 6 h 5 m
Wegnummer: 30, 10, 1, 4, 1, 2
Wegart: schwieriger Bergweg
Eigenschaft: Stufen, Seilsicherung
Tourenpunkte:
Kompatsch
Ost (UTM 32): 700.703, Nord (UTM 32): 5.157.412
  Prossliner Schwaige (1744 m),
Ost (UTM 32): 699.390, Nord (UTM 32): 5.155.018
  Schlernhaus Rif. Bolzano (2455 m),
Ost (UTM 32): 697.520, Nord (UTM 32): 5.153.637
  Petz (2568 m),
Ost (UTM 32): 697.529, Nord (UTM 32): 5.154.142
  Schlernhaus Rif. Bolzano (2455 m),
Ost (UTM 32): 697.520, Nord (UTM 32): 5.153.637
  Schlernhaus Rif. Bolzano (2455 m),
Ost (UTM 32): 697.520, Nord (UTM 32): 5.153.637
  Zielpunkt (1200 m),
Ost (UTM 32): 696.443, Nord (UTM 32): 5.150.395
2

Klicken sie hier, um die GPS-Daten der Tour als GPX-Datei herunterzuladen.

Diese Datei kann mit Hilfe eines GPS-Programms wie G7ToWin (Windows), EasyGPS (Windows) oder GPX Connect (Mac) auf ein GPS-Gerät übertragen werden.