Prad – Chaschlin – Stilfs (Agumser Bergwaal)

Prad – Chaschlin – Stilfs (Agumser Bergwaal) von www.suedtirol.info

An diesem Weg liegen auch die zwei Chaschlin und Weiberbödele genannten Zonen, die von archäologischem Interesse sind. Zahlreiche Funde, die bis in die Bronzezeit zurückreichen, zeugen für das Alter dieser Wegverbindung, die – wie die meisten Urwege – nicht in der Talsohle, sondern an den Hängen entlang führten.

Tourenverlauf:
Von Prad wandert man zunächst in Richtung Agums und biegt nach der Überquerung des Suldenbaches gleich links ab. Über den Weiler Gargitz, wo früher eine Burg stand, gelangt man zum Patzleidhof (1075 m). (Es ist auch möglich den Suldenbach entlang und dann den Frauwaal Nr. 9 zufolgen bis Sie zur Forststrasse gelangen)
Weiter dann über den Forstweg, dann auf dem mit Nr. 11 markierten Steig geht es, nicht übermäßig steil, zum Gawirkhof, von wo die Wanderung nunmehr abwärts nach Stilfs führt. Fast parallel zu unserem Weg, aber etwas tiefer, verlief die ehemalige Wegverbindung von Stilfs nach Schluderns.

 

Name: Prad – Chaschlin – Stilfs (Agumser Bergwaal)
Anfahrt: Prad
Tourenlänge: 6263 m
Höhenleistung Aufstieg: 490 m
Höhenleistung Abstieg: 113 m
Gehzeit: 2 h 0 m
Wegnummer: 9, 11, 33, 34
Wegart: mittelschwieriger Wanderweg
Eigenschaft: Absicherung
Tourenpunkte:
  Startpunkt (910 m),
Ost (UTM 32): 621.874, Nord (UTM 32): 5.163.843
  Herz-Jesu-Kapelle (987 m),
Ost (UTM 32): 621.009, Nord (UTM 32): 5.164.068
Stilfs Stelvio
Ost (UTM 32): 618.473, Nord (UTM 32): 5.161.699

Prad – Chaschlin – Stilfs (Agumser Bergwaal)

Prad – Chaschlin – Stilfs (Agumser Bergwaal)

Klicken sie hier, um die GPS-Daten der Tour als GPX-Datei herunterzuladen.

Diese Datei kann mit Hilfe eines GPS-Programms wie G7ToWin (Windows), EasyGPS (Windows) oder GPX Connect (Mac) auf ein GPS-Gerät übertragen werden.