Nach St. Martin am Kofel

Nach St. Martin am Kofel von www.die-idee.it

Man geht von der Seilbahnstation in östliche Richtung, über die Brücke auf die Hauptstraße, zum Kreisverkehr, hier folgt man der Beschilderung St. Martin am Kofel Weg Nr. 7. Alsbald ist man auf dem Latschanderwaalweg, den man in westliche Richtung geht, bis man auf eine Asphaltstraße kommt auf dieser nach Tiss Goldrain bis zu einer kleinen Kirche. Hier geht man rechts an der Kirche vorbei den Bach entlang bis zu einem Wasserfall. Jetzt folgt man der Beschilderung Schloss Annaberg. Hinauf bis zur Hängebrücke, welche man nicht überquert, sondern den Weg nach Ratschill und Schloss Annaberg einschlägt. Hinauf bis zum Schloss und hier folgt man nun den Beschilderung „Lottersteig“ Ratschill Mühlen Weg Nr. 6A hinauf zur Jausenstation. Am Hof angelangt weiter hinauf bis zu einer Weggabelung, hier nimmt man den Weg Nr. 6 nach St. Martin am Kofel. Hinunter nun mit der neuen komfortablen Seilbahn.

 

Name: Nach St. Martin am Kofel
Anfahrt:
Tourenlänge: 8623 m
Höhenleistung Aufstieg: 1160 m
Höhenleistung Abstieg: 59 m
Gehzeit: 3 h 45 m
Wegnummer: A6 Archäologischer Wanderweg, Latschanderwaalweg, Jakobsweg, 6, 14A, 6A, 6
Wegart: leichter Bergweg
Tourenpunkte:
  Startpunkt (640 m),
Ost (UTM 32): 642.909, Nord (UTM 32): 5.164.759
  St. Lucius (700 m),
Ost (UTM 32): 640.732, Nord (UTM 32): 5.164.887
Tiss
Ost (UTM 32): 640.635, Nord (UTM 32): 5.164.940
  Schloss Annaberg (1051 m),
Ost (UTM 32): 640.790, Nord (UTM 32): 5.165.726
St. Martin im Kofel S. Martino al Monte
Ost (UTM 32): 641.986, Nord (UTM 32): 5.166.665

Nach St. Martin am Kofel

Nach St. Martin am Kofel