Laitacher Runde

Laitacher Runde von Tourismusverein Klausen

von Klausen über Säben nach Verdings und zurück nach Klausen

Rundwanderung am Sonnenhang von Laitach, wo der Wein wächst; Besichtigung der Darstellung eines Lebensrades in der Grabkapelle von Verdings; mehrere typische Törggelestationen entlang der Wanderung

Tourenverlauf:
von Klausen über die Säbener Promenade zum Weiler Pardell – etwas steil aufwärts auf Weg Nr. 1 nach Verdings – an der Feuerwehrhalle vorbei abwärts zum Hof “Moar zu Viersch” – auf den Weg Nr. 12 Richtung Säbebn – beim Torggelhof scharf links abzweigen und durch Weinberg zum Hianghof – über Straße abwärts auf Wanderweg zum Spitalerhof.

 

Name: Laitacher Runde
Anfahrt: Mit dem Auto: vor dem Stadtkern gibt es viele Parkplätze Mit dem Zug Mit dem Bus
Tourenlänge: 4655 m
Höhenleistung Aufstieg: 240 m
Höhenleistung Abstieg: 240 m
Gehzeit: 1 h 20 m
Wegnummer: 4, Keschtnweg, Säbener Promenade, Keschtnweg, 3A, 3, 3A, 3, 4
Wegart: leichter Wanderweg
Eigenschaft: Stufen
Tourenpunkte:
Klausen Chiusa
Ost (UTM 32): 696.183, Nord (UTM 32): 5.168.221
Leitach Coste
Ost (UTM 32): 696.986, Nord (UTM 32): 5.169.049
Klausen Chiusa
Ost (UTM 32): 696.183, Nord (UTM 32): 5.168.221

Laitacher Runde

Laitacher Runde

Klicken sie hier, um die GPS-Daten der Tour als GPX-Datei herunterzuladen.

Diese Datei kann mit Hilfe eines GPS-Programms wie G7ToWin (Windows), EasyGPS (Windows) oder GPX Connect (Mac) auf ein GPS-Gerät übertragen werden.