Griggwaal in Schluderns

Griggwaal in Schluderns von www.suedtirol.info

Tourenverlauf:
Der Griggwaal liegt am linken Eingang zum Schludernser Tal auf dem Sonnenhügel. Einst wurde der Waal mit dem Wasser vom Saldurbach auf ca. 1000 Höhenmeter gespeist und ist nun seit mehreren Jahren gänzlich aufgeschüttet.
Man erreicht den Griggwaal indem man von Schluderns aus in nördlicher Richtung zum Spielplatz/Park, weiter zur Staumauer spaziert. Dort links ansteigen weiter in Dorfrichtung bis zum Kalvarienberg. Von dort folgt man links den abfallenden Weg ins Dorf.

 

Name: Griggwaal in Schluderns
Anfahrt: Schluderns
Tourenlänge: 2802 m
Höhenleistung Aufstieg: 75 m
Höhenleistung Abstieg: 75 m
Gehzeit: 0 h 40 m
Wegnummer: 22, Quairwaal, Archäologischer Wanderweg, Griggwaal, 18, 22
Wegart: leichter Wanderweg
Eigenschaft: Stufen, Absicherung
Tourenpunkte:
Schluderns Sluderno
Ost (UTM 32): 621.258, Nord (UTM 32): 5.169.085
  Churburg (992 m),
Ost (UTM 32): 621.504, Nord (UTM 32): 5.168.994
Schluderns Sluderno
Ost (UTM 32): 621.258, Nord (UTM 32): 5.169.085

Griggwaal in Schluderns

Griggwaal in Schluderns

Klicken sie hier, um die GPS-Daten der Tour als GPX-Datei herunterzuladen.

Diese Datei kann mit Hilfe eines GPS-Programms wie G7ToWin (Windows), EasyGPS (Windows) oder GPX Connect (Mac) auf ein GPS-Gerät übertragen werden.