Göflan – Göflaner Alm – Göflaner Marmorbruch

Göflan – Göflaner Alm – Göflaner Marmorbruch von www.suedtirol.info

Eine wunderschöne Wanderung von der Talsohle aus bis über die Waldgrenze (Göflaner Marmorbruch ca. 2.200 m). Die Wanderung führt zur Gänze durch das Gebiet des Stilfserjoch Nationalparks und stellt eine gute Gelegenheit dar, dessen Flora und Fauna näher kennen zu lernen.

Tourenverlauf:
Vom Gasthof Schwarzer Adler in Göflan ausgehend, verlässt man den Ort südwärts auf der Nördersberger Straße und zweigt am Hangfuß nach rechts ab (Wege Nr. 2/3 – dort auch evtl. Parkmöglichkeit!). Weiter immer längs der Obstanlagen aufwärts zur Höfestraße auf den Innernördersberg. Bei der Wegteilung laufen wir links über die Wiesen am Hof vorbei auf die Straße, wenige Schritte nach rechts und neben der Mühle weiter steil aufwärts. Wieder über die Straße und einen Ziehweg nach rechts aufwärts bis hinter die Doppelkehre bei den Wiesen von Patsch. Etwa 10 min. später zweigt Weg Nr. 3 links ab, quert dann nach rechts in eine Forststraße ein, auf der man in der gleichen Richtung zum Klein-Albl geht. Weiter entweder direkt vom Klein-Albl über Weg Nr. 10 aufwärts oder links abzweigen. Kurz darauf auf einem Fahrweg zu den Kohlplätzen. Auf einem leicht ansteigenden, schmalen Fahrweg talein zur Göflaner Alm.

 

Name: Göflan – Göflaner Alm – Göflaner Marmorbruch
Anfahrt: Gasthof Schwarzer Adler in Göflan
Tourenlänge: 6083 m
Höhenleistung Aufstieg: 1099 m
Höhenleistung Abstieg: 2 m
Gehzeit: 3 h 10 m
Wegnummer: 1, 3, 10
Wegart: leichter Bergweg
Tourenpunkte:
Göflan Covelano
Ost (UTM 32): 635.067, Nord (UTM 32): 5.164.573
  Kleinalm [m.ga] (1587 m),
Ost (UTM 32): 633.220, Nord (UTM 32): 5.161.755
  Kleinalm [m.ga] (1587 m),
Ost (UTM 32): 633.220, Nord (UTM 32): 5.161.755
  Göflaner Alm [m.ga] (1826 m),
Ost (UTM 32): 633.124, Nord (UTM 32): 5.160.912

Göflan - Göflaner Alm - Göflaner Marmorbruch

Göflan – Göflaner Alm – Göflaner Marmorbruch

Klicken sie hier, um die GPS-Daten der Tour als GPX-Datei herunterzuladen.

Diese Datei kann mit Hilfe eines GPS-Programms wie G7ToWin (Windows), EasyGPS (Windows) oder GPX Connect (Mac) auf ein GPS-Gerät übertragen werden.