Die Bergkette, die sich südlich der Alpen erstreckt und eingeschlossen ist zwischen den beiden Flüssen, Etsch und Piave, dem Pustertal im Norden und Belluno im Süden, ist von den mächtigen Felswänden der Dolomiten beherrscht. Eines der eindrucksvollsten Orte der Dolomiten ist das Sella Massiv (Grup dl Sela), von welchem aus sich die vier ladinischen Täler, strahlenförmig nach allen vier Himmelsrichtungen erstrecken: das Gadertal im Norden, das Gröden Tal, das Fassa Tal und Buchenstein.

Der südliche Teil des Gadertales, das Alta Badia, liegt eingebettet in einem weiträumigen, sonnigen Becken im Herzen der Dolomiten. Es ist umrahmt von Wiesen und Wäldern, wird von den Riesenwänden des Grup dl Sela, des Sassonghers, der Gherdenacia, sowie des Kreuzkofels beherrscht und ist von den Naturparks Puez Geisler und Fanes Sennes Prags umgeben.

Alta Badia, das Land der Ladiner, die bis heute ihre jahrhundertealte Kultur bewahrt haben, hat sich mit der Zeit in eine der begehrtesten Tourismusziele verwandelt und hat dennoch seinen Reichtum an Naturschönheiten, die die Außergewöhnlichkeit und die Großartigkeit der Berglandschaft enthüllen, unversehrt gewahrt.

Die 6 Dörfer von Alta Badia sind in 3 Gemeinden geordnet – Corvara, Badia und La Val und zählen zusammen ca. 6.000 Einwohner.

  1. Corvara
  2. Colfosco
  3. La Villa
  4. Badia
  5. San Cassiano
  6. La Val

Auskunft

Ferienregion Alta Badia
Str. Col Alt nr. 36
39033 Corvara

 

* Dolomiten
* Kronplatz
* Hochpustertal
* Alta Badia
* Gröden
* Rosengarten-Latemar
* Seiser Alm – Ferienregion
* Eisacktal
* Meraner Land
* Südtirols Süden
* Tauferer Ahrntal
* Vinschgau