Südtirols Süden

Wein.weg – südliche Variante

Wein.weg – südliche Variante von www.suedtirol.info Tourenverlauf: Richtung Dorfmitte, dann an der ersten Kreuzung links die Goldgasse entlang, am Vereinshaus vorbei und die Europastraße rund 100 Meter empor, bevor wir links dem Wegweiser Barleiter Wanderweg Nr. 12 folgen. Am Barleiterhof Mehr →

Wanderweg Kastelaz – Kurtatsch

Wanderweg Kastelaz – Kurtatsch von www.suedtirol.info Tourenverlauf: Ausgangspunkt Rathausplatz. Schneckenthalerstraße bis zur Markierung “Wanderweg Kastelaz”. Über den Forstweg durch Laubwald bis zum alten Fahrweg Kurtatsch – Tramin. Über diese wenig befahrene Panoramastraße, erreichen wir, in nördlicher Richtung gehend, Tramin.   Mehr →

Wanderung über die Lärchenwiesen des Salten

Wanderung über die Lärchenwiesen des Salten von Tourismusverein Hafling – Vöran – Meran 2000 Ausgangspunkt ist der Parkplatz Schermoos in Mölten. Von hier führt Sie der Wanderweg zum Kirchlein Sankt Jakob auf Langfenn, weiter geht es auf dem Europäischen Fernwanderweg Mehr →

Wanderung zum Johanneskofel ins Sarntal

Wanderung zum Johanneskofel ins Sarntal von www.suedtirol.info Tourenverlauf: Von Oberbozen beim Geschäft Marlen den Weg 2 zum Waldnerhof und hinunter zum Emmersbach, weiter bis zum Gaughof (Araber-Pferdezuch) und über die Straße hinauf nach Wangen. Über den Plasterweg Weg 4 zum Mehr →

Wanderung auf das Rittner Horn

Wanderung auf das Rittner Horn von www.suedtirol.info Eine traumhafte Wanderung über weite Almwiesen und schattige Wälder zum schönsten Aussichtspunkt Südtirols, dem Rittner Horn, ohne Schwierigkeit für jeden Wanderer möglich. Tourenverlauf: Von der Bergstation der Rittner Seilbahn in Oberbozen den Wanderweg Mehr →

Wallfahrtsweg nach Maria Weissenstein

Wallfahrtsweg nach Maria Weissenstein von www.suedtirol.info Tourenverlauf: Beim Haus Emmaus (Ex-Gasthof Moser), am Eingang des Brantentales, beginnt der alte Wallfahrtsweg Nr. 1 nach Maria Weißenstein, dem bekanntesten Wallfahrtsort Südtirols (Papstbesuch 1988). Während des Aufstiegs, der ständig von Kreuzwegstationen begleitet ist, Mehr →