Waalweg

Schlanders-Kortsch-Ilswaal-Schlandersberg

Schlanders-Kortsch-Ilswaal-Schlandersberg von www.suedtirol.info Abwechslungsreiche Wanderung am Schlanderser Sonnenberg, besonders reizvoll im farbenprächtigen Herbst. Tourenverlauf: Von Schlanders wandern wir auf die Sonnenpromenade (Köstenwaal) und anschließend über den knapp oberhalb der Staatsstraße verlaufenden Kortscher Fußweg nach Kortsch. Auf der Anhöhe kurz vor Mehr →

Schlanders-Ilswaal-Schlandersberg-Vetzan-Schlanders

Schlanders-Ilswaal-Schlandersberg-Vetzan-Schlanders von www.suedtirol.info Abwechslungsreiche Wanderung am Schlanderser Sonnenberg – auch an kälteren Tagen zu empfehlen, da direkte Sonneneinstrahlung! Tourenverlauf: Vom Zentrum in Schlanders aus, wandern wir über die Dr.-Heinrich-Vögele-Straße und die Franziskusstraße über den Fußweg oberhalb der Staatsstraße nach Kortsch. Mehr →

Schenner Waalweg

Schenner Waalweg von TV Schenna Oberhalb der Schule und Cafè Ifinger zweigt man rechts ab und gelangt, die Ifingerstraße querend, hinauf zur Taser Seilbahn/Pichler . Der schöne Waalweg geht dort rechts weg; in südlicher Richtung gelangt man zur romantischen “Katzenleiter” Mehr →

Riffianer Waalweg

Riffianer Waalweg von www.passeiertal.it Riffian Zentrum – Kirchweg – Rösslweg – Waalweg – Kuens – Kuensertal Der Name “Waalweg“ erinnert an den einstigen, rund 3,5 km langen Wasserlauf, der den landwirtschaftlichen Kulturen das lebenspendende Nass brachte. Er begann in 875 Mehr →

Rablander Waalweg

Rablander Waalweg von www.partschins.com Vom Gasthof Happichl in Rabland geht man in östlicher Richtung den Rablander Waalweg entlang bis zur Alten Mühle (Ruine). Tourenverlauf: Gasthof Happichl – Rablander Waalweg – Rabland   Name: Rablander Waalweg Anfahrt: Tourenlänge: 1196 m Höhenleistung Mehr →

Quairwaal in Schluderns

Quairwaal in Schluderns von www.suedtirol.info Der Waal selbst ist nun ein didaktischer Spaziergang über die Bewässerungssysteme. Der Quairwaal war ursprünglich 5,5 km lang. Das Wasser zweigte er vom Saldurbach auf ca. 950 Höhenmeter ab und brachte es bis in die Mehr →