“Blumenmeer” geführte Naturparkwanderung

“Blumenmeer” geführte Naturparkwanderung von www.suedtirol.info

Auf den Gsellwiesen sind die Bedingungen für eine reiche Blumenwelt noch gegeben. Es bestehen magere Böden mit Türkenbund, Anemonen, punktiertem Enzian, Kohlröschen, gelbem Enzian… Der Blick reicht von der Rieserfernergruppe über die Deferegger Alpen bis zur Sextner Sonnenuhr. Vom Auerwild werden die Wälder unterhalb der Gsellwiesen als begehrte Balzgebiete angesehen.

Tourenverlauf:
Von Sexten (1.302 m) auf dem Waldweg (Weg 1a) durch Lärchenwiesen in Richtung Fischleintal. Sodann über steilen Anstieg (auf Weg 12) zu den Innergsellwiesen (2.060 m). Ein Geröllfeld überquerend (Weg 12) gelangt man zu den Außergsellwiesen (2.004m). Abstieg (auf Forstweg 12) nach Sexten.

 

Name: “Blumenmeer” geführte Naturparkwanderung
Anfahrt: Sexten
Tourenlänge: 15005 m
Höhenleistung Aufstieg: 882 m
Höhenleistung Abstieg: 897 m
Gehzeit: 5 h 0 m
Wegnummer: 5, 12A, /5\ Dolomitenhöhenweg, 12, 1B, 105A
Wegart: schwieriger Bergweg
Tourenpunkte:
  Startpunkt (1312 m),
Ost (UTM 32): 756.200, Nord (UTM 32): 5.177.474
Sexten Sesto
Ost (UTM 32): 756.219, Nord (UTM 32): 5.177.343
  Innergsell (2071 m),
Ost (UTM 32): 755.287, Nord (UTM 32): 5.175.478
  Außergsell (2003 m),
Ost (UTM 32): 754.393, Nord (UTM 32): 5.175.981
  Zielpunkt (1297 m),
Ost (UTM 32): 755.913, Nord (UTM 32): 5.177.650